Barrierefreie Version
Der Verein Leitbild Team Kontakt Newsletter Impressum
 

Vielfältige LERNRÄUME
Mafalda setzt gemeinsam mit Partner_innen seit 2008 Bildungsangebote um und legt den Fokus darauf, die Lernkompetenz der Lernenden zu fördern, Schlüsselkompetenzen zu trainieren. Ausgehend von den Lebenswelten der Lernenden werden in kreativen Lernarrangements und offenen Lernumgebungen selbstgesteuerte Lernprozesse und neue Lernerfahrungen ermöglicht. 

In der LernBox finden Mädchen und junge Frauen zwischen 15 bis 24 Jahren die Möglichkeit sich mit verschiedenen Lebensthemen zu befassen und ihre Fähigkeiten in Lesen, Schreiben, Rechnen und IKT zu stärken. Im Rahmen des Begleitprojektes LERNKUNST wurde in Zusammenarbeit mit uniT eine umfangreiche MethodenBox herausgegeben, die zahlreiche Methoden, Erfahrungen aus der Praxis abbildet und kreative Impulse für die Arbeit in der Basisbildung versammelt. Die MethodenBox senden wir gerne auf Anfrage zu! 

Im Projekt kubus::Lernräume entwickelte Mafalda ein offenes Beratungs- und Lernangebot für Lernende, die sich auf verschiedene Bildungsabschlüsse vorbereiten. Darüber hinaus wurden Methoden und Materialien zur Erarbeitung von Kompetenzprofilen entwickelt, die im Bereich Materialien zur Ansicht und zum Download zur Verfügung stehen.  

Als Teil des Netzwerkprojektes 'erwachsenengerechter Pflichtschulabschluss' entwickelte Mafalda Unterrichtsmaterialien und Prüfungsbeispiele für die Kompetenzfelder Berufsorientierung, Gesundheit und Soziales, Deutsch/Kommunikation/Gesellschaft und Englisch/Transkulturalität/Globalität und war an der Konzeption und Durchführung von Fortbildungsangeboten für Lehrende beteiligt.

Von Jänner bis Dezember 2014 hat Mafalda in Kooperation mit dem AWZ am Abendgymnasium Graz einen Vorbereitungslehrgang für den Pflichtschulabschluss - L.in.K. Lernen in vielfältigen Kontexten - erstmalig durchgeführt. 19 Teilnehmer_innen haben den Pflichtschulabschluss positiv absolviert!


Aktivitäten von Mafalda an der Schnittstelle Schule und Arbeit
Die Entwicklung, Umsetzung und Evaluierung von Projekten zur Berufs- und Bildungsorientierung an der Schnittstelle Schule und Arbeit zählen seit mehr als 20 Jahren zu den Kernkompetenzen von Mafalda. Geschlechterreflektierende Berufsorientierung sowie die Öffnung des Zugangs für Mädchen und junge Frauen zu technischen und untypischen Berufsfeldern sind dabei zentrale Anliegen. 

Zuletzt wurden im Projekt Boxenstopp mit 9 steirischen Schulen standortspezifische Umsetzungskonzepte für BBO erarbeitet. [Umfassender Reader zu allen Aktivitäten >>>]

Das Projekt Wenn ich einmal groß bin... begleitete im Jahr 2012 Volksschulkinder auf eine spannende Entdeckungsreise zu ihren persönlichen Stärken und Interessen und verknüpfte damit das erste Erkunden der Arbeitswelt. Dazu ist eine Handreichung mit didaktischen und methodischen Impulsen für IBOBB in Volksschulen erschienen 
 

  Bild LERNKUNST MethodenBox, Juni 2014
LERNKUNST MethodenBox, Juni 2014